Auf dem Felt durch Oregon

Auf dem Felt durch Oregon

Ende Mai fällt der virtuelle Startschuss zum inoffiziellen Langstreckenabenteuer “Oregon Outback”. Jonathan Hayward und sein Felt scharren schon mit den Hufen …

 

Im Paradies für Offroad-Abenteurer, auch als USA bekannt, gibt es jede Menge offizielle und inoffizielle Langstrecken-Events, die das schier endlose Netz teils uralter Naturstraßen erkunden. Eher zur letzten Kategorie gehört das “Oregon Outback” über 360 Meilen (580 km), und einer, der schon die Tage zählt bis zum Start in Klamath Falls Ende Mai, ist Jonathan Hayward. Gemeinsam mit schätzungsweise einigen hundert Langstreckenfahrern wird er sich auf den Weg machen, ausgerüstet mit nichts als GPS-Daten und vielleicht einer Streckenkarte in Papierform. Und natürlich wird er gut ausgerüstet sein, wenn er sich auf seinem Felt mit dem charakteristischen Lenker auf den Weg zum einwöchigen Geländeabenteuer macht. Jonathan freut sich bestimmt darüber, wenn Radfans aus aller Welt in seine Facebook-Chronik posten – also schickt ihm schnell eine Freundschaftsanfrage, um auf dem Laufenden zu bleiben.